Palliativpflege

20 Jahre-Button

Eine anspruchsvolle Aufgabe ist die Begleitung und fachgerechte Versorgung schwerstkranker und sterbender Patienten, die sogenannte Palliativpflege. In enger Zusammenarbeit mit Palliativmedizinern und anderen Fachkräften versuchen wir todkranke Menschen bestmöglich zu versorgen, die Angehörigen zu unterstützen.

Das geschieht auf vielfältigen Wegen. Zentral ist dabei die Randbedingungen für eine schmerzarme und erfüllte letzte Zeit zu schaffen, Leiden zu lindern, den Alltag erträglich zu machen. Symptome der Erkrankung sollen so weit als möglich gelindert werden, die Ernährung soll- ggf. über Sonde - sichergestellt  und das psychische Leid gemindert werden.

Oftmals gelingt es auf diesem Weg ein Sterben zu Hause in vertrauter Umgebung und ohne Überlastung der Angehörigen zu ermöglichen, das sonst nur in der Klinik oder einem Heim möglich wäre.

Speziell geschulte Kräfte unterstützen und versorgen unsere Patienten in diesem sensiblen Umfeld. Fragen Sie uns, wenn Sie mehr dazu wissen oder jemanden versorgt haben wollen.

Ihr Ansprechpartner an beiden Stützpunkten: Frau Lüdtke

01.05.2018: Derzeit können wir aus personellen wie organisatorischen Gründen keine Palliativversorgung durchführen!

Hände